Aktueller Artikel in Fachmagazin: Managing Diversity vs. Diversity Management

Aktueller Artikel in Fachmagazin: Managing Diversity vs. Diversity Management

Managing Diversity versus Diversity Management

Licht und Schatten eines jungen Handlungsfeldes der Betriebswirtschaftslehre

 

Diversity ist ein »Containerbegriff«, der viele Aspekte einschließt. Biologische, soziale, kulturelle Vielfalt, Vielfalt der Charaktere, der Talente, der Lebensentwürfe, des Denkens und des Handelns. Neben sichtbaren Merkmalen wie Alter, Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion oder Bildungsstand stellen auch die nicht sichtbaren Merkmale wie kulturell geprägte Denk- und Werthaltungen, Erfahrungen sowie Kommunikations- und Arbeitsstile wichtige Aspekte der Vielfalt dar. Stets wird Vielfalt hervorgehoben, Einfalt bleibt meist unerwähnt. Dabei ist es das vorrangige Streben der Betriebswirtschaft, kostenoptimal und damit mit möglichst großer Einfalt – im Sinne von Einfachheit – Güter und Dienste zu erzeugen.

Univ.-Prof. Dr. Manfred Becker geht in dem nachfolgenden Aufsatz u.a. der Frage nach, wo das »Diversity Correctness Watching« Sinn macht und wo es seine Grenzen finden sollte.

http://eoipso.gmbh/wp-content/uploads/2018/09/201804_zfo_DiM.pdf

2018-09-22T15:54:42+00:00 20.9.2018|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen