eo ipso personal- und organisationsberatung gmbh (Logo)

Lehrgang

Wirtschaftsfachwirt/-in

(IHK)

Qualifizieren Sie sich zum kaufmännischen Generalisten und erwerben Sie den anerkannten Abschluss zum Bachelor Professional of Business (CCI)

Datum

Kurs

Details/Buchung

* zzgl. MwSt., Privatpersonen bieten wir auf Wunsch einen Ausgleich in monatlichen Raten an.

Profitieren Sie von über 25 Jahren Unter­nehmens­beratung und dem Experten­wissen unserer Dozent­:innen

Der Lehrgang bereitet Sie sys­te­ma­tisch auf die IHK-Prüfungen zur/zum Wirtschafts­fachwirt­:in (IHK) vor. Sie er­leben einen praxis­nahen und streng um­setzungs­orien­tierten Unterricht, der Sie auf die Über­nahme an­spruchs­voller Tätig­keiten und Aufgaben der Unter­nehmens­führung vor­berei­tet. Sie er­schließen sich alle prüfungs­relevanten Themen­felder und profitieren zu­sätzlich von den zahl­reichen Praxis­be­richten der Dozent­innen und Dozenten, die alle aus­ge­wiesene Experten in Ihrem Unter­richts­fach sind.

Lehrgangsziele

Der Lehr­gang zielt als berufs­­be­gleitende Quali­fizierungs­­maßnahme auf die Ver­­mittlung von Kompetenz und Professionalität in allen Be­reichen der Unter­nehmens­­führung.

Nach der erfolg­reichen Teil­nahme an den IHK-Prüfungen sind Sie in der Lage,

  • betriebs­wirt­schaft­liche Sach­ver­halte und Problem­stellungen eines Unter­nehmens zu er­kennen, zu analysieren und einer Lösung zu­zu­führen.
  • Geschäfts­prozesse und Projekte eigen­ver­ant­wort­lich und selbst­ständig unter Berück­sich­ti­gung wirt­schaft­licher und recht­licher Aspekte sowie unter An­wendung eines adäquaten Methoden­ein­satzes zu bewerten, zu planen und durch­zuführen.
  • anhand einer ziel­orientierten Führung, Kooperation und Kommunikation Geschäfts­prozesse und Projekte nach innen und außen zu ge­stalten, zu moderieren und zu kontrollieren.

Programm

Die Lehrgangsinhalte sind in insgesamt 9 Handlungsfelder (HF) aufgeteilt:

Volks- und Betriebs­wirt­schaft

  • Volkswirtschaftliche Grund­lagen
  • Betrieb­liche Funktionen und deren Zusammen­wirken
  • Existenz­gründung und Unter­nehmens­rechts­formen
  • Unter­nehmens­zusammen­schlüsse

Rechnungswesen

  • Grund­legende Aspekte des Rechnungs­wesens
  • Finanz­buch­haltung
  • Kosten und Leistungs­rechnung
  • Auswertung der betriebs­wirt­schaft­lichen Zahlen
  • Planungs­rechnung

Recht und Steuern

  • Rechtliche Zusammenhänge
  • Steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung

  • Betriebs­organisation
  • Personal­führung
  • Personal­entwicklung

Betriebliches Management

  • Betriebliche Planungs­prozesse unter Ein­be­zieh­ung der Betriebs­statistik
  • Organisations- und Personal­ent­wicklung
  • Informations­technologie und Wissens­management
  • Management­techniken unter Einbeziehung von Zeit­management, Kreativitäts­techniken und Ent­scheidungs­techniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungs­wesen und Controlling

  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanz­bedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungs­rechnung
  • Controlling

Logistik

  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lager­haltung
  • Wertschöpfungs­kette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • Spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb

  • Marketing­planung
  • Marketing­instrumentarium
  • Marketingmix
  • Vertriebs­management
  • Internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäfts­ent­wicklung
  • interkulturelle Kommunikation
  • Spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit

  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projekt­gruppen
  • Präsentations­techniken

Zusätzlich buchbar: Tutoriell betreute Fallbearbeitung

Optional können Sie das Modul “Tutoriell betreute Fall­bearbeitung” buchen.

TBF lab

  • Sie treffen sich zu fest­­gelegten Terminen (Samstagvor­mittag) mit den anderen Teil­­nehmenden des Lehr­gangs zur Be­­arbeitung von Fallstudien.
  • Die Fall­­studien entsprechen den Auf­gaben­stellungen in den IHK Prüf­ungen.
  • Die Ergeb­nisse der Gruppen­arbeit werden durch die Teil­nehmenden doku­mentiert.
  • Während der Gruppen­arbeit steht Ihnen ein Tutor per Chat für Verständnis­­fragen zur Ver­­fügung.

TBF live

  • Sie präsen­tieren Ihre Aus­arbeit­ungen, die während der letzten TBF lab Ver­anstaltungen ent­standen sind, dem Tutor und den anderen Lehr­gangs­teil­nehmenden.
  • Muster­lösungen werden in der Lerngruppe diskutiert.
  • Die TBF Live Ver­anstaltungen finden alle 4-5 Wochen ebenfalls an einem Samstag (08:30 Uhr bis 13.15 Uhr) als reine Online-Live-Ver­anstaltung statt.

Online Schulung​

Teilnahme per “Online Live Session (OLS)”

Wir bieten Ihnen die Möglich­keit, online am Unter­richt teil­zu­nehmen! Von zu Hause, aus dem Büro, aus dem Hotel, aus dem Urlaubs­ort!

Möglich werden die OLS durch unsere tech­nisch modern aus­­ge­­statteten Trainings­­räume. Sie er­halten ihren per­sön­lichen Benutzer­­namen und ihr Pass­­wort und schon nehmen Sie live am Unter­­richt teil.

  • Virtueller Klassen­raum mit Sprach- und Video­­konferenz via Micro­soft Teams (kosten­­lose App ver­­fügbar)
  • Interaktion und Kommuni­kation mit den Dozenten und anderen Teil­­nehmen­den ohne Reise­­zeiten und -kosten
  • Orts­­un­ab­hängige Teil­nahme über PC, Laptop, Tablet oder Smart­­phone

Referenten

Univ.-Prof. Dr. Manfred Becker

Studium der Wirtschaftswissenschaften, Promotion und Habilitation an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Von 1980-1990 in leitenden Funktionen der Personalentwicklung bei der Adam Opel AG und General Motors Europe tätig. Von 1990 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Gerhardt-Mercator-Universität Duisburg; seit 1993 Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung, Organisation und Personalwirtschaft an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg. Zahlreiche Publikationen zu Themen der Personalentwicklung.


Dipl.-Kaufmann Andreas Becker

Andreas Becker wurde 1974 geboren und stammt aus Mainz. Nach Schule und Wehrdienst begann er mit dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und spezialisierte sich mit den Schwerpunktthemen Personal, Organisation und Marketing. Das Studium schloss er 2004 als Diplom-Kaufmann erfolgreich ab. In der Zeit von 1998 bis 2003 war er im ZDF – zuletzt als Personalsachbearbeiter – beschäftigt. Studienbegleitend gründete er bereits im Jahr 2001 die Unternehmensberatungsgesellschaft „eo ipso personal- und organisationsberatung gmbh“ mit Sitz in Mainz, dessen geschäftsführender Gesellschafter er auch heute noch ist. Zu den Beratungsschwerpunkten gehören Themen der Unternehmensorganisation, der Personalwirtschaft, der Personalentwicklung und des Diversity Managements. Herr Becker gilt als kompetenter Trainer und Moderator und wird durch namhafte deutsche Unternehmen und die öffentliche Verwaltung regelmäßig beauftragt. Als Coach und Mentor begleitet er im Personalwesen tätige Personen sowie Ein- und Umsteiger und unterstützt bei der Karriereentwicklung. Seit 2004 ist er als Lehrbeauftragter an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien Wiesbaden und Mainz tätig. Als ehrenamtlicher Prüfer engagiert er sich seit vielen Jahren in den Prüfungsausschüssen für Geprüfte Berufspädagogen, AEVO und Geprüfte Personalfachkaufleute der IHK für Rheinhessen.


Rechtsanwalt Dr. Christian Becker

Studium der Rechtswissenschaften an der der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz. Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Koblenz mit 6-monatigem Auslandsaufenthalt in Mailand, Italien. Promotion an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zur Frage der Antidiskriminierung und Gleichbehandlung im deutschen und italienischen Recht. Mehrjährige Erfahrung als Rechtsanwalt in der Beratung und Vertretung in- und ausländischer Unternehmen mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht und geistiges Eigentum. Zunächst in einer angesehenen überörtlichen Wirtschaftsozietät, von 2011 bis 2015 bei per.auream Rechtsanwälte GbR. Seit 2015 Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Becker. 2011 Verleihung des Titels „Fachanwalt für Arbeitsrecht“. Publikation und Vortragstätigkeit zu verschiedenen rechtlichen Themen, insbesondere zur Relevanz des Arbeits- und Datenschutzrechts im Kontext von Compliance. Arbeitssprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch

Adressaten

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen aller Branchen und Wirtschaftszweige
  • Teilnehmende, die eine überwiegend ortsunabhängige und kompakte Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung suchen

Zulassung

Zu den Prüfungen werden Sie zugelassen, wenn

  • Sie eine mit Erfolg ab­gelegte Abschluss­prüfung in einem an­er­kannten mindestens drei­jährigen kauf­männischen oder ver­waltenden Aus­bildungs­beruf abgelegt und ein Jahr Berufs­praxis er­worben haben.

oder

  • Sie eine mit Erfolg ab­ge­legte Abschluss­prüfung in einem sonstigen an­er­kannten mindestens drei­jährigen Aus­bildungs­beruf und danach eine mindestens zwei­jährige Berufs­praxis er­worben haben.

oder

  • Sie eine mit Erfolg abgelegte Abschluss­prüfung in einem anderen an­er­kannten Ausbildungs­beruf und danach eine mindestens drei­jährige Berufs­praxis er­worben haben.

oder

  • eine mindestens fünf­jährige Berufs­praxis er­worben haben.

Die Berufspraxis soll im kauf­männischen oder ver­walten­den Bereich absolviert worden sein und wesent­liche Bezüge zu den Auf­gaben eines Geprüften Wirt­schafts­fach­wirtes/einer Ge­prüften Wirt­schafts­fach­wirtin haben.


Prüfungsbestandteile

Der Lehrgang endet mit einer schrift­lichen und münd­lichen Prüfung bei der zuständigen IHK.

Wirtschafts­bezogene Quali­fikationen:

1. Prüfungstag

  • Volks- und Betriebswirtschaft (75 Minuten)
  • Rechnungswesen (90 Minuten)
  • Recht und Steuern (75 Minuten)
  • Unternehmensführung (90 Minuten)

2. Prüfungstag

  • schriftliche Situations­aufgabe 1 (240 Minuten)

3. Prüfungstag

  • schriftliche Situations­aufgabe 2 (240 Minuten)

4. Prüfungstag

  • mündliche Situationsaufgabe (Fachgespräch mit Präsentation)
  • Prüfungsschwerpunkt: Führung und Zusammenarbeit

Konditionen

Teilnahmegebühr: 2.890,– € (umsatzsteuerbefreit)

Zusatzmodul “Tutoriell betreute Fallbearbeitung als intensive Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen” (optional): 590,– €

Privat­zahlern bieten wir die Möglichkeit einer zins­losen Raten­zahlung mit bis zu 12 Raten an (bitte bei der Anmeldung vermerken).

In den Lehrgangs­gebühren enthalten sind:

  • Teilnahme an den Unter­richts­ein­heiten
  • Teilnehmerunterlagen in Datei­form sowie er­gänzende Arbeits­materialien (Aufsätze, Checklisten, Präsentationen, etc.)
  • Zugang zum Lehrgangskanal innerhalb von Microsoft Teams
  • Teilnahme an den Repetitorien
  • IHK-Prüfungsgebühren sind nicht enthalten

ACHTUNG: Durch Hinzubuchung des Moduls “Tutoriell betreute Fallbearbeitung” wird die Förderung durch das sog. Aufstiegs-Bafög möglich. Ohne das Zusatz­modul kann das Auf­stiegs-Bafög nicht genutzt werden.

Fördermöglichkeiten

Aufstiegs-BAföG

Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Auf­stiegs­fort­bildungs­förderungs­gesetz (AFBG) – sog. “Aufstiegs-BAföG” – be­gründet einen indi­viduellen Rechts­anspruch auf Förderung von beruf­lichen Auf­stiegs­fort­bildungen, d.h. von Meister­kursen oder anderen auf einen ver­gleich­baren Fort­bildungs­abschluss vor­bereitenden Lehr­gängen. Der Lehrgang für Wirt­schafts­fach­wirte er­füllt die Vor­aus­setzungen auf Gewährung von “Aufstiegs-BAföG”.

Weitere Informationen finden Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche Lehrgänge wie zum Beispiel zum/zur Techniker/-in, zum/zur Handwerksmeister/-in oder zum/zur Fachkaufmann/Fachkauffrau.
Das Weiterbildungs­stipendium ist ein Förder­programm des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Hierfür gibt es bis zu 7.200 EUR in maximal drei Jahren – bei einem Eigenanteil von 10% je Fördermaßnahme.

Weitere Informationen finden Sie unter www.weiterbildungsstipendium.de

Weitere Informationen

Sie haben Fragen? Brauchen Hilfe bei Ihrer Entscheidung? Wir sind für Sie da!

Kostenlose individuelle Erstberatung um deine Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt besser einzuschätzen und im Umfeld einer betrieblichen Karriere die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Erreichbar von Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr